Highlander Open 2017

Am 04. November fand erneut die jährliche Highlander Open in Weißenburg statt. Dieses Jahr war das Turnier erstmals an die German Tour angekoppelt und mit einem 64-er Startfeld versehen. Es waren insgesamt 39 Teilnehmer aus allen Spielklassen vertreten, von der Bundesliga bis hin zur Kreisklasse. Die Anfangsphase bis hin zum Finale wurde auf 5 GS gespielt, das Finale auf 7 GS.  Im Finale konnte sich dann der aktive Bundesliga Spieler Tobias Hoiß von Fortuna Straubing mit einem nahezu fehlerfreien Match durchsetzen und hat somit die meisten Punkte für die German Tour und 40 % des Preisgeldes bekommen. Aus Weißenburger sicht hat es leider keiner unter die letzten 8 geschafft. 

 

Turniersieger Tobias Hoiß Herzlichen Glückwunsch ! 

 

 Sieger Open2017

 

Verbandsliga Nord (Snooker)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.