Highlander 10-Ball Open 2014

Mit den Highlander 10-Ball Open 2014 begann für uns ein Experiment. Denn entgegen vieler Pessimisten waren wir davon überzeugt, dass sich auch in unserem beschaulichen Weißenburg ein hochkarätiges Turnier mit überregionalem Charakter etablieren lässt, wenn nur die Rahmenbedingungen stimmen. Mit der ungeheueren Tischanzahl unseres Spiellokals "Highlander", die wir einmal wieder richtig ausnutzen wollten, ist einer der Eckpfeiler - auch für größere Turniere - ohnehin gelegt.

Kurz und knapp zum Fazit: Es ist uns mit solider Organisation und guter Werbung problemlos geglückt, das 32er Starterfeld zu füllen und ein rundum gelungenes Turnier abzuhalten. Aus dem fernen Königsbrunn bei Augsburg war sogar Michael Au-Yeung auf "gut Glück" angereist, ohne überhaupt einen sicheren Startplatz zu haben. Ein klares Indiz für die Attraktivität des Datums, der Location und des Turniers an sich. Für 2015 liebäugeln daher sogar mit einem noch größeren Starterfeld und sind gespannt auf die Dinge, die da kommen werden.

Ein besonderer Dank für die tadellose Bewirtung geht an das Highlander-Team rund um Geschäftsführerin Anja Schmidt.

 

Ergebnisse:

1. Platz: Thore Sönksen 2. Platz: Andreas Scheuermeyer 3. Platz: Florian Schärtl

 

Verbandsliga Nord (Snooker)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok